Pofter  (Martin Bauerfeind)


Geb. 1967 in Wiesbaden


Klassische Gitarre am Musikseminar Günzel in Wiesbaden (1977-1986)


Privatunterricht bei Yvonne Kinkel u.a.


1984-87 Gitarrist und Sänger bei AVALANCHE


Abitur 1986. Danach Studium der Soziologie.


Sänger und Gitarrist bei folgenden Bands:


PSYLOPHONICS play ZAPPA  (1991-’97)

Mit Alex Sonntag, David Tröscher, Reimar de la Chevallerie

und Reiner Weimar.


Zusammen mit dem amerikanischen Gitarristen & Sänger

Tyler Henderson bei

BAD DADDY JONES (1995-’98)


Sänger und Gitarrist bei den

SUBWAY SURFIN‘ PENGUINS (1998-’2001)

mit Oliver Klenk, Hanns Höhn und Andreas Neubauer.


Gitarrist und Sänger bei

INTERSTELLAR OVERDRIVE - The Pink Floyd  Experience,

(seit 1997) mit zahlreichen Live-Auftritten,

Produktion von Soundtracks und Einspielungen.


Gitarrist und Sänger bei

ELECTRIC JU-JU - Electric Blues & Rock‘n‘Roll (seit 2011)

mit Tyler Henderson, Brian Levin & Ingo Deul


Sänger, Gitarrist, Komponist, Produzent bei

POFTER & THE ALLSTAR SYNDICATE

Seit 2001 Veröffentlichung mehrerer CDs.


Öffentliche Jams in Wiesbaden und Umgebung:

Blue Monday Session, Bebop Blues Session, Sofa Session,

Fever Jam Session, The United Birdz Rock‘n‘Roll Orchestra, Nice Boyz, uvm.


Gitarrist, Sänger und Produzent bei verschiedenen Tonproduktionen.


Besuche von Tontechnikseminaren, u.a. an der SAE in Frankfurt.